Der Weg

Sodann reiste Christopher mit seinem neuen Partner Thomas nach Kalabrien, um auch ihn für das grüne Gold, das Land und die Menschen zu begeistern.

Das ätherische Öl der Bergamotte ist auch eine bekannte Zutat bei der Parfümherstellung: Bekanntesten Repräsentanten sind wohl das Eau de Cologne von Farina sowie  4711.

Christopher und Thomas machten sich also auf den Weg zu den Hängen des Aspromonte-Gebirges. In der Sonne gereift und von den Winden Nordafrikas gewärmt, ist dies der einzige Ort, an dem die seltene Frucht der Bergamotte zu finden ist.

Auch die regionalen Bauern wussten um die Besonderheit ihrer Früchte und schützten sie wie ihren Augapfel. So dauerte es zwei Jahre, bis sie Christopher und Thomas als deutschen Pionieren des Bergamotten-Imports ihre Schätze anvertrauten.

Verfeinert durch unzählige Geschmackstests entstand so die einzigartige Komposition von Green B in Köln.